eiko_icon eiko_list_icon Ölspur

Techn. Hilfe > Öl / Benzin auf Straße
Hilfeleistung
Einsatzort Details

Langenrade - B430 - Preetzer Redder
Datum 31.07.2017
Alarmierungszeit 10:32 Uhr
Einsatzende 13:01 Uhr
Einsatzdauer 2 Std. 29 Min.
Alarmierungsart Leitstelle Alarmempfänger
Einsatzleiter Ulrich, Robert
Mannschaftsstärke 12
eingesetzte Kräfte

FF-Ascheberg
FF Kalübbe
    Fahrzeugaufgebot   MZF  TLF 16/24  LF 10/6

    Einsatzbericht

    Bei Eintreffen der FF Ascheberg war die FF Kalübbe mit 89-41 mit Stärke 1/2 bereits
    vor Ort und hatte am Preetzer Redder mit Abstreumaßnahmen begonnen. Die FF
    Ascheberg setzte die Abstreumaßnahmen fort und erkundete die Ölspur.
    Es handelte sich um eine Dieselspur von etwa 2,8 km Länge und endete Langenrade
    gegenüber Aldi. Die Straßenmeisterei wurde nachgefordert und sicherte die L67 und B430 mit
    Schildern "Ölspur". Die Spur Preetzer Redder und Langenrade wurden von der FF
    abgestreut und wieder aufgenommen.