eiko_icon eiko_list_icon Überflutung der Straße auf Grund eines Wassserrohrbruchs

Techn. Hilfe > Hochwasser
Hilfeleistung
Einsatzort Details

Lisch
Datum 27.06.2020
Alarmierungszeit 05:34 Uhr
Einsatzende 08:00 Uhr
Einsatzdauer 2 Std. 26 Min.
Alarmierungsart Telefon Polizei
Einsatzleiter Struß, Michael
Mannschaftsstärke 2
eingesetzte Kräfte

FF-Ascheberg
Fahrzeugaufgebot   MZF

Einsatzbericht

Um frühen Sonnabendmorgen um 5:34 Uhr wurde der GWF und der stellv. GWF durch die Polizei über Festnetz darüber informiert, dass im Kreuzungsbereich Lisch / Hainböst die Straße auf Grund eines Wasserrohrbruchs ca. 20 cm hoch unter Wasser steht.

Der entsprechende weit entfernte Absperrschieber wurde lokalisiert und die defekte Rohrleitung konnte abgesperrt werden.

Die Einsatzstelle wurde dem Bauhof zum Einleiten der Reparaturmaßnahmen übergeben.

 

TJ