eiko_list_icon Schwerer Verkehrsunfall A21 Höhe Stolpe

Techn. Rettung > Verkehrsunfall
Hilfeleistung
Einsatzort Details

Verkehrsunfall A21 - zwischen Wankendorf und Nettelsee
Datum 01.06.2022
Alarmierungszeit 11:01 Uhr
Einsatzende 13:45 Uhr
Einsatzdauer 2 Std. 44 Min.
Alarmierungsart Divera 24/7 App + Melder
Einsatzleiter unbekannt
eingesetzte Kräfte

FF-Ascheberg
FF Preetz
    FF Wankendorf
      FF-Belau
        Polizei
          Rettungshubschrauber mit Notarzt
            Rettungsdienst
              KIS
                FF Stolpe
                  FF-Depenau
                    FF-Ruhwinkel
                      FF-Schönböken
                        Fahrzeugaufgebot   MTW  LF 10/6  MZF  LF20 KAT S

                        Einsatzbericht

                        Einsatzstichwort: TH G 01 R0 – A21 Richtung Norden

                        Im Zuge eines Hagelschauers kam es auf der BAB A21 Fahrtrichtung Norden zu einem folgenschweren Verkehrsunfall, bei dem eine Person an der Unfallstelle verstarb und weitere zum Teil schwer verletzt wurden.