eiko_icon eiko_list_icon Feuer - Person ruft um Hilfe

Brandeinsatz > Wohngebäude
Brandeinsatz
Einsatzort Details

Redderberg Dersau
Datum 25.12.2018
Alarmierungszeit 20:26 Uhr
Alarmierungsart Melder
Einsatzführer Struß, Michael
Einsatzleiter FF Dersau
Mannschaftsstärke 21
eingesetzte Kräfte

FF-Ascheberg
FF Kalübbe
FF Nehmten
FF Dersau
Brandeinsatz

Einsatzbericht

Am frühen Abend des 1. Weihnachtsfeiertages wurde die Freiwillige Feuerwehr Ascheberg über Melder alarmiert.

Einsatzstichwort: Feuer - Person ruft um Hilfe - Redderberg Dersau.

Es rückten die Feuerwehren Dersau und Ascheberg aus, spätere Nachalarmierung FF Kalübbe und FF Nehmten.

 

Beim Eintreffen starke Rauchentwicklung über dem Haus.

Es brannte im Wohnbereich. 

 

Die FF-Dersau war bereits im Einsatz mit der Menschenrettung.

Die 94-jährige Bewohnerin wurde von den Dersauer Atemschutzgeräteträgern gerettet und dem Rettungsdienst zur sofortigen Behandlung übergeben.

 

Die FF-Ascheberg bekam den Auftrag unter Atemschutz zu unterstützen und eine Riegelstellung zum Nachbargebäude aufzubauen. Dabei kamen 7 Atemschutzgeräteträger der FF-Ascheberg zum Einsatz.

 

Die Löscharbeiten wurden durchgeführt, das Dach musste dafür an mehreren Stellen geöffnet werden. Alle Bereiche, vom Keller bis zum Dachboden, wurden mit der Wärmebildkamera kontrolliert. Hitzenester wurden abgelöscht.

 

Die Löscharbeiten waren erfolgreich und das Nachbargebäude nicht betroffen, so dass die FF-Ascheberg aus dem Einsatz entlassen werden konnte.

 

Am Einsatz waren 21 Einsatzkräfte aus Ascheberg beteiligt.

Einsatzende für FF Ascheberg um 23:15 Uhr.

TJ 

 

 

sonstige Informationen

Einsatzbilder